Saccharide Isomerate

Hierbei handelt es sich um eine aus natürlichen Zuckern gewonnene Feuchthaltesubstanz. Diese geht mit dem Keratin (Hornsubstanz) der Haut eine natürliche Bindung ein und überträgt dabei ihr Feuchthaltevermögen auf die oberste Hautschicht. Die Substanz wird auch als „Feuchtigkeitsmagnet“ bezeichnet.

Zurück